Posts mit dem Label Granny Square werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Granny Square werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 7. Oktober 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – October (Part X) - Oktober (Teil 10)



Dear friends,


it's the 7th of October, first Saturday of October! It's time for the Granny-Spiration Challenge!

Let's start with sharing Our top link ups from the last Challenge:
  1. Granny Square Scrubby from Picot Pals (see here)
  1. Granny Square Sling Back from Si Nanay Madel (see here)

As for this challenge:
  • The October link up will run through midnight on Thursday, October 19th.
  • October's Giveaway is sponsored by Helena from CrochetN'Crafts.There will be two winners, a $10 gift certificate to her CrochetN'Crafts pattern shop, found here.

Therefore: join us at the Granny-Spiration Challenge following this link! And don't forget to enter the giveaway!

And that's what I made for this month's Challenge:

Happy Granny Square Handbag

It took a while to decide which item I should present on this month's Challenge. I've made a quite few granny square items over the year which I've never come round showing you. Still yesterday I was pondering whether to present the snug and warm jacket I made approx. two weeks ago or the bag I've already made in March (seems ages ago). Frankly said: if I do not show you the handbag now I probably never will...
And therefore: Ta-Dah!


This colourful bag is made out of five large and one small granny square(s). It measures 25x25x25cm. Though it's not too large, it's very spacious.
The lining is made out of sturdy felt. Inside you've got a small pocket (the small granny) and a solid hook.
The handles are made of bamboo and measure 18x14cm.
The bag's got a magnetic clasp.
This bag a a perfect companion for a lady. And as it's something special you con take it along each day as well as on special occasions. Even tough it has no security clasp you could fasten your wallet as well as your key onto the hook or to the small ribbon.


Next Granny-Spiration Challenge is on the 4th of November!

I'll keep in touch!

P.S.: Do have a look at what the other hosts made:






P.S.2: And as I still know how to I'll quickly upload this bag into my Etsy-Shop. I yould highly appreciate it if you'd fancy to pop in there too!




Liebe Freunde,


heute ist der 7. Oktober, gleichzeitig der erste Samstag des Monats und daher höchste Zeit für die nächste Ausgabe der Granny-Spiration Challenge!

Lasst uns anfangen mit ein paar Daten:

Die beiden Meistbesuchten aus dem letzten Challenge (September):
1.  Granny Square Scrubby from Picot Pals (hier)
2. Granny Square Sling Back from Si Nanay Madel (hier)


Wissenswertes zur jetzigen Ausgabe :
  • der Link bleibt geöffnet bis zum 19. September.
  • das Preisausschreiben sponsert dieses mal Helena von „CrochetN'Carfts“. Der/Die beiden Gewinner(in) bekommen je einen 10$ Gutschein auf Anleitungen aus Helenas Shop (hier)!

Also schnell diesen Link zum Challenge folgen und nicht vergessen: Anmelden zum Preisausschreiben!

Nun zu meinem Oktober-Beitrag:


Fröhliche Granny Square Handtasche

Ich habe mich schwer getan zu entscheiden, was ich diesen Monat zeigen soll. Übers Jahr habe ich nämlich einige Granny-Square-Sachen gehäkelt, aber längst nicht alle vorgestellt. Noch gestern Abend habe ich überlegt, ob ich die kuschelig warme Jacke zeigen soll, die ich vor ca. 2 Wochen gehäkelt habe, oder doch die Handtasche, die schon im März fertig wurde. Andererseits: Wenn ich die Tasche jetzt nicht zeige, dann zeige ich sie nie!
Und daher: Voilà!


Diese fröhlich-bunte Tasche besteht aus fünf große und ein kleines Granny Square(s) und misst 25x25x25cm. Sie ist also nicht zu groß aber dennoch ist innen viel Platz.
Das Futter habe ich aus stabilem Filz genäht. Innen befinden sich eine kleine Tasche (also das kleine Granny) und einen stabilen Haken an einem breiten Band.
Die Bambus-Henkel sind ca. 18x14cm groß. Die Tasche hat einen Magnetverschluss.
Diese Tasche ist der perfekte Begleiter jeder Dame. Da sie etwas besonderes ist, kann sie sowohl im Alltag mitgenommen werden, einem aber auch zu besonderen Anlässen begleiten.
Auch wenn die Tasche nur über den Magnetverschluss verfügt, können Geldbörse und Schlüssel sicher am innen festgenähten Haken befestigt werden und/oder am Namensbändchen.


Das nächste Granny-Spiration-Treffen ist am 4. November!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Schaut euch bitte auch an, was die anderen gemacht haben:






P.S.2: Und da ich jetzt noch weiß, wie es geht, stelle ich die Tasche gleich in meinem Etsy-Shop ein. Schaut auch gerne dort mal vorbei!


Samstag, 2. September 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – September (Part IX / Teil 9)



Dear friends,


it's the 2nd of September, first Saturday of September! It's time for the Granny-Spiration Challenge!

Let's start with sharing Our top three link ups from the last Challenge:
1. Summer Shoulder Bag from Anabelia Handmade (see here)
2. Little Dots, Big Dots Infinity Scarf from Underground Crafter (see here)
3. Granny Hexagon Crystal from Elealinda-Design (see here)

As for this challenge:

Therefore: join us at the Granny-Spiration Challenge following this link! And don't forget to enter the giveaway!

And that's what I made for this month's Challenge:


A Men's Scarf

A classmate of my youngest finally got a place at university. In Mittweida – Saxony! Feels like the end of the world to us. Well it is pretty far away from home and this young man won't be visiting nor staying with us a frequently as he has until now.

He's got a survival kit (spaghetti, zweiback, lots of sweets) and this scarf. Wintertime in Saxony tends to be even harsher than wintertime in the Eifel!
The scarf is made out of pure wool (veeery snug and warm) and measures approx. 2m by 40cm. I used the traditional granny stitch.


Start with a a chain of chain stitches a multiple of 4 + 1.
R1: 1 dc in each stitch
R2:
  • start as beautifully described by Nata (read here)
  • 2 tr in 1st stitch + ch 1 + skip 3 stitches + 3 tr in next stitch + ch 1 + skip 3 stitches + 3 tr in next stitch + … + 2 tr in last stitch
R3:
  • start as R2
  • 1 tr in 1st stitch + 3 tr in next loop + ch 1 + … + 1 tr in last stitch
repeat R2 + 3 till the scarf is as long as you'd like it to be.
Last row: 1 dc in each stitch


My eldest was so kind to model as this friend wasn't to know about the scarf till the day he left.

I'll keep in touch!

P.S.: Next Granny-Spiration Challenge is on the 7th of October!
P.S.2: Do have a look at what the other hosts made:


Thanx, J-J

P.S.3: If you have 34 seconds to spare, have a look at this amazing little video about my little studio Atelier Marie-Lucienne. It was made by Mariam Bentum, who is one of the hosts of the Granny-Spiration Challenge. Do give her a thumbs up!

Click here fo video






Liebe Freunde,


heute ist der 2. September, gleichzeitig der erste Samstag des Monats und daher höchste Zeit für die nächste Ausgabe der Granny-Spiration Challenge!

Lasst uns anfangen mit ein paar Daten:

Die drei Meistbesuchten aus dem letzten Challenge (August):
1. Summer Shoulder Bag von Anabelia Handmade (hier zu sehen)
2. Little Dots, Big Dots Infinity Scarf von Underground Crafter (hier zu sehen)
3. Granny Hexagon Crystal von Elealinda-Design (hier zu sehen)

Wissenswertes zur jetzigen Ausgabe :

Also schnell diesen Link zum Challenge folgen und nicht vergessen: Anmelden zum Preisausschreiben!

Nun zu meinem September-Beitrag:


Schlichter Männerschal

Ein Schulfreund meines Jüngsten hat endlich einen Studienplatz bekommen. In Mittweida – Sachsen. Das fühlt sich für uns NRWler ja fast so an wie das Ende der Welt - ist auf jeden Fall sehr weit von zu Hause und der junge Mann wird uns sicherlich nicht mehr so häufig besuchen kommen und mit an den Tisch setzen, wie bisher.
Wir haben ihm ein Überlebenspaket (Nudeln, Zwieback, vieeel Süßes) mitgegeben und diesen Schal – denn in Sachsen sind die Winter noch ein wenig rauer, als hier in die Eifel!
Der Schal ist aus 100% Schurwolle (also seeehr warm und kuschelig) und misst etwa 2m x 40 cm. Ich habe übrigens den einfachen Granny Stich verwendet.


Anfangen mit einer Luftmaschenkette, teilbar durch 4 + 1
R1: 1 fM in jede Masche
R2:
  • Reihe anfangen, so wie Nata es so schön beschrieben hat: hier nachlesen
  • 2 Stb in 1. Masche + 1 Lm + 3 Maschen überspringen + 3 Stb + 1 Lm + 3 Maschen überspringen + 3 Stb + 1 Lm + … + 2 Stb in letzte Masche
R3:
  • anfangen wie R2
  • 1 Stb in 1. Masche + 3 Stb in nächsten LmB + 1 Lm + 3 Stb + … + 1 Stb in letzte Masche
Reihen 2 und 3 so oft wiederholen, bis Schal lang genug ist.
Letzte Reihe: 1 fM in jede Masche


Mein Ältester war so nett Modell zu stehen, denn der Schal sollte ja bis zum letzten Moment (Tag der Abfahrt) Geheim bleiben!


Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Das nächste Granny-Spiration-Treffen ist am 7. Oktober!
P.S.2: Schaut euch an, was die anderen gemacht haben:

Danke, J-J

P.S.3: Wer noch 34 Sekunden erübrigen kann, sollte sich unbedingt das niedliche Video anschauen, welches Mariam Bentum (eine der Hosts der Granny-Spiration Challenge) über Atelier Marie-Lucienne gemacht hat. Einfach toll, nicht?

Hier anklicken und Video schauen!

Samstag, 12. August 2017

Yarnbombing (Part II / Teil 2)



Dear friends,


I woke up this morning facing foggy, dull and dreary weather, rain, a packed grey sky and 11°C. If today were the end of September, early October even, I'd sigh and say: „Well then, autumn has come...“ BUT!!! It is the 12th of August! We're supposed to be in the middle of summer still! And we are living in Germany – the North Pole isn't anywhere near! ARGH!!!!

Lucky me I made some pictures of the garden while the weather was still nicer...

The rain pipe is now completely covered and the second one too


Couldn't stop me from making a "few" more flowers


Moneypenny likes the mandala/dreamcatcher too


The ladybirds inhabit the lamppost


And here are the latest additions


Would be great if the weather was fine enough to actually enjoy the garden... I'll keep in touch!



Liebe Freunde,


heute Morgen bin aufgewacht bei Nebel, tristes Wetter, grauem Himmel, Regen und 11°C. Wenn heute bereits Ende September wäre, gar Anfang Oktober, würde ich seufzen und meinen: „Nun ja, der Herbst ist da...!“ ABER!!! Es ist erst der 12. August. Wir sind mitten in Sommer! Und wir leben wohlgemerkt in Deutschland, nicht in der Nähe des Nordpols!! ARGH!!!!

Zum Glück habe ich ein paar Bilder von Garten gemacht, als das Wetter noch etwas besser war...

Die Regenrinne ist jetzt (nahezu) komplett behäkelt (und die zweite auch)


Ein "paar" Blümchen musste ich zwischendurch auch noch häkeln...


Moneypenny fand das Mandala (den angehenden Traumfänger) auch ganz nett


Die Marienkäfer haben die Gartenlaterne mit Beschlag gelegt


Und das sprang mir zuletzt von der Nadel


Fehlt eigentlich nur noch das passende Wetter, um den Garten auch zu genießen... Ich halte euch auf dem Laufenden!
  

Samstag, 5. August 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – August (Part VIII / Teil 8)



Dear friends,


it's the 5th of August, first Saturday of the month! It's time for the Granny-Spiration Challenge!

Let's start with sharing our most frequently visited link from the last Challenge:

As for this challenge:

Therefore: join us at the Granny-Spiration Challenge following this link! And don't forget to enter the giveaway!

And that's what I made for this month's Challenge:


Summer Top


Got this yarn bobbel from my boys as a Mother's Day's present (the second bobbel didn't make it on the picture). Not wanting to make yet another wrap or shawl I didn't touch the yarn bobbels for a while (I've already made an awful lot of shawls this year).
 

Early July I had the idea of a summertime top. But as I neither knew whether I would be able to realise this idea, nor whether one single yarn bobbel would suffice (just 150g 600m), I took the one I liked least.

I started off with a small granny square, made two strips which I joined at the end and made endless rounds of granny stitches all around and around and around till it was wide enough to fit. By chance this happened at the last change of colour. I made the border around the armholes and still managed to crochet a few rows at the bottom till the yarn bobbel was gone.
  

I am quite happy with the result and in the end I even warmed towards the shades of the yarn bobbel.

  

As to what will happen to the second yarn bobbel..? I'll keep in touch!

P.S.: Next Granny-Spiration Challenge is on the 2nd of September!
P.S.2: Do have a look at what the other hosts made:







Liebe Freunde,


heute ist der 5. August, der erste Samstag des Monats und daher höchste Zeit für die nächste Ausgabe der Granny-Spiration Challenge!

Lasst uns anfangen mit ein paar Daten:

Meistbesucht beim letzten Challenge (Juli) war:

Wissenswertes zur jetzigen Ausgabe :

Also schnell diesen Link zum Challenge folgen und nicht vergessen: Anmelden zum Preisausschreiben!

Nun zu meinem August-Beitrag:


Sommerliches Top

Von meinen Söhnen bekam ich diesen Bobbel zum Muttertag (es gab noch einen zweiten, aber der wollte nicht mit aufs Bild). Da ich nicht noch ein Schultertuch häkeln wollte (davon habe ich dieses Jahr ja bereits reichlich gehäkelt), blieb der Bobbel erst mal unangetastet im Schrank liegen.
 

Dann hatte ich Anfang Juli die Idee für ein sommerliches Top. Da ich aber weder wusste, ob meine Idee umsetzbar war, noch ob der eine Bobbel reichen würde (nur 150g 600m), habe ich den genommen, dessen Farbverlauf mir am wenigsten zusagte.

Ich fing mit einem einfachen Granny Square an und häkelte an einer Seite zwei Streifen im Granny Stich und fügte sie am Ende zusammen. Anschließend ging es Runde um Runde um das Ganze herum bis es weit genug war (also passte). Zufällig fiel der Zeitpunkt mit dem letzten Farbwechsel zusammen. Ich häkelte nun eine Borte um die Armausschnitte und verhäkelte den restlichen Bobbel unten herum.
  

Meiner Meinung nach kann sich das Resultat sehen lassen und mit dem Farbverlauf habe ich mich auch längst angefreundet.
  

Was mit dem zweiten Bobbel geschieht..? Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Das nächste Granny-Spiration-Treffen ist am 2. September!
P.S.2: Schaut euch an, was die anderen gemacht haben:

Montag, 17. Juli 2017

Yarnbombing (Part I / Teil 1)



Dear friends,


I simply cannot help it. There are so many non-crochet things on my plate lately I hardly get on with my plans and ideas. At least one project got started. I intended not to show you but glimpses (on facebook and instagram) but to wait till all is done will probably take ages...

We finally have got our front garden back to ourselves. Until recently it looked like this:
 

But now it finally starts looking like a garden again. True the lawn, the flowers and the perennials will take a while to recover, but it's a huge improvement to this time last month!

Isn't this a great opportunity to integrate some crochet into the garden. I hadn't so far and the hubby didn't mind really (as long as I do not exaggerate things – ME!!!??? Never!!!)

And that's what I've come up with so far...


One hardly notices anything, so: what shall I do next...? I'll keep in touch!



Liebe Freunde,


es scheint aussichtslos: Ich habe so viel nicht-häkeltechnisches zu tun, dass ich mit meinen Ideen und Plänen kaum voran komme. Immerhin habe ich ein längst überfälliges Projekt angefangen. Zwar wollte ich nur ab und zu einen winzigen Blick darauf erlauben (vor allem auf Instagram und bei facebook) und warten, bis das Projekt komplett umgesetzt worden wäre, aber das wird sich wohl noch ewig hinziehen...

Ausgangspunkt ist folgender: Wir haben unseren Vordergarten wieder! Klar, der war nie weg - sah aber bis vor kurzem noch so aus:


Langsam aber sicher fängt er an wieder wie ein Garten auszusehen. Selbstredend, dass der Rasen, die Blumen und die Stauden noch eine Weile brauchen werden, bis sie sich erholt haben, aber im Vergleich zu letzten Monat ist es einen riesigen Fortschritt!

Und ist das nicht DIE Gelegenheit, mich endlich auch mal häkeltechnisch im Garten auszutoben? Mein Mann hatte nicht wirklich etwas dagegen einzuwenden (sofern ich es nicht übertreibe – ICH!!!??? NIE!!!!)

Nun, diese paar Sachen habe ich schon umgesetzt...


Fällt kaum auf - mal schauen, was mir als nächstes einfällt... Ich halte euch auf dem Laufenden!